SEMINARE FÜR ÖFFENTLICHKEITS­ARBEIT




















Seit 2006 unterstütze ich NGO-Mitarbeitende darin, ihre eigenen Botschaften spannender und überzeugender zu vermitteln.  Diese Seminare basieren auf meiner langen Berufserfahrung als Journalist: Seit 1992 arbeite ich als Reporter und  Redakteur, seit 2006 auch als Berater von Redak­tionen (von Nachrichten über Vermischtes bis zur Wissenschaft). Daher kann ich gut ein­schät­zen, wie man Inhalte so erzählt, dass sie bei Redaktionen (und beim Publikum) ankommen.

 

 

Folgende Themen habe ich bisher in Seminaren für NGOs vermittelt:

  • Storytelling: Die eigenen Kernbotschaften klarer erkennen und das Publikum besser erreichen.

  • Sicheres und überzeugendes Auftreten vor Mikrofon und Kamera (Interviews,  Talks, Pressekonferenzen, Podiumsdiskussionen).

  • Optimierung von eigenen Texten (für Websites, Pressemitteilungen, Broschüren).

  • Starke Statements in konfrontativen Situationen.

  • Teambuilding. Achtsamer Umgang miteinander im Arbeitsalltag.

  • Produktion von starken Internetvideos und Werbespots.

  • Public Relations für Umweltthemen.

 

 

Bisherige Auftraggeber/innen:

  • Bund für Umwelt- und Naturschutz Deutschland

  • Lobbycontrol

  • Klima-Allianz

  • Forum Ökologisch-Soziale Marktwirtschaft

  • Duale Hochschule Baden-Württemberg

  • Reporter ohne Grenzen

  • Salzburg AG

  • Deutsche Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (englischsprachige Seminare)

  • Green City e.V.

  • Green City Energy

  • amnesty international

  • Rambler Studio Berlin

  • Ärzte ohne Grenzen

  • Wissenswerte

 

Um Interessenkonflikte zu vermeiden, nehme ich von Organisationen und Firmen nur begrenzt Aufträge an: Im Durchschnitt machen diese Aufträge maximal zehn Prozent meiner Einnahmen aus. Den weitaus größten Teil meiner Einnahmen erhalte ich von Fernsehsendern aus Deutschland und Österreich, vor allem von öffentlich-rechtlichen Anstalten.

 

 

Referenzen

 

Wir möchten uns von Seiten der Bundesgeschäftsstelle ganz herzlich für das Medienseminar bedanken. Uns haben nur positive Rückmeldungen erreicht – von professionell, hilfreich, kurzweilig bis "hat Spaß gemacht" war alles dabei.

Franziska Fischer,

Pressesprecherin ökologischer Verkehrsclub Deutschland

 

Malte Heynen wirkt. Seit dem Seminar mit ihm achten wir viel stärker auf lesefreundliche Sprache. Der Begriff "Zaungeschichte" aus dem Seminar hat es in den internen Sprachgebrauch von LobbyControl geschafft: Wir fokussieren jetzt alle Botschaften so, dass man sie am Gartenzaun seinen Nachbar/innen weiter erzählen möchte. Das Seminar hat uns sehr viel gebracht.

Ronald Pabst

Fundraiser LobbyControl

 

Bei unserer Teamklausur haben wir Malte Heynen als sehr empathischen Moderator kennen und schätzen gelernt. Er hat die Klausur sorgfältig und systematisch vorbereitet und genau passend auf uns zugeschnitten. Durch seine anschauliche und ergebnisorientierte Art kamen wir schnell zu hilfreichen Ergebnissen, die das Team sehr vorangebracht haben.

Uwe Nestle

Geschäftsführer Forum Ökologisch-Soziale Marktwirtschaft

 

Um Interessenkonflikte zu vermeiden, nehme ich von Organisationen und Firmen nur begrenzt Aufträge an: Im Durchschnitt machen diese Aufträge maximal zehn Prozent meiner Einnahmen aus. Den weitaus größten Teil meiner Einnahmen erhalte ich von Fernsehsendern aus Deutschland und Österreich, vor allem von öffentlich-rechtlichen Anstalten.





















 

 

 

Referenzen

 

Wir möchten uns von Seiten der Bundesgeschäftsstelle ganz herzlich für das Medienseminar bedanken. Uns haben nur positive Rückmeldungen erreicht von professionell, hilfreich, kurzweilig bis 'hat Spaß gemacht' war alles dabei.

Franziska Fischer,

Pressesprecherin ökologischer Verkehrsclub Deutschland

 

Malte Heynen wirkt. Seit dem Seminar mit ihm achten wir viel stärker auf lesefreundliche Sprache. Der Begriff "Zaungeschichte" aus dem Seminar hat es in den internen Sprachgebrauch von LobbyControl geschafft: Wir fokussieren jetzt alle Botschaften so, dass man sie am Gartenzaun seinen Nachbar/innen weiter erzählen möchte. Das Seminar hat uns sehr viel gebracht.

Ronald Pabst

Fundraiser LobbyControl

 

Bei unserer Teamklausur haben wir Malte Heynen als sehr empathischen Moderator kennen und schätzen gelernt. Er hat die Klausur sorgfältig und systematisch vorbereitet und genau passend auf uns zugeschnitten. Durch seine anschauliche und ergebnisorientierte Art kamen wir schnell zu hilfreichen Ergebnissen, die das Team sehr vorangebracht haben.

Uwe Nestle

Geschäftsführer Forum Ökologisch-Soziale Marktwirtschaft